22/12/2008

all the way home I'll be warm

Die grauen Wolken und die Kälte. Ein unfreundlicher Windstoß. Brr. Keine Schokolade der Welt kann das Flair eines sonnigen Sommertages wettmachen. Und obwohl ich noch nicht mal behaupten würde, ein absolutes Sommerkind zu sein, zerrt diese Farblosigkeit doch an meinen Nerven. Selbst die Dunkelheit ist nicht dieselbe.

Manchmal passiert alles so schnell, dass es verschwimmt, und man ist mittendrin und fragt sich für einen kurzen Moment, was man da eigentlich gerade macht. Ganz kurz ist der Moment, ganz kurz versucht man, die Zeit anzuhalten; doch es reißt einen weiter, reißt einen mit, und du hast keine Zeit um nachzudenken, verschwimmst selbst, und das ist gut so.

Ist einfach richtig.

2 comments:

  1. ja. wieso auch nicht? es fuehlt sich richtig an.

    ReplyDelete